TYPO3 Freelancer für Endkunden

Von Konzeption bis zur Wartung. Als TYPO3 Freelancer für Endkunden erhalten Sie alle relevanten Schritte aus einer Hand.

Konzeption

Die Konzeption gehört zu jedem Projekt als Auftakt. Sie schildern in einem ersten Meeting, welche Anforderungen Sie an das Projekt stellen. Im weiteren Verlauf wird hierzu ein Konzept zur Umsetzung erstellt. Das Konzept bietet die Grundlage zur treffsicheren Umsetzung des gesamten Projektes. In dieser Phase können Sie als Kunde jederzeit Eingreifen, und für Sie die primären Punkte weiter definieren und optimieren. Nach Abnahme des Konzeptes geht es in den nächsten Schritt

Screendesign

Gehört zum Projekt eine Ausarbeitung eines Layouts, wird dieses im Anschluss an die Konzeption erstellt. Das Layout wird basierend auf Ihren Vorgaben, zum Beispiel Schriften, allgemeine Farbgebung und weitere Wünsche wie Anlehnung an bestehendes CI, erstellt. Das Layout wird Ihnen zur Korrektur vorgelegt. Nach Fertigstellung erteilen Sie die Freigabe für den weiteren Projektprozess

Umsetzung der Vorlagen

Nach Freigabe des erstellten Layouts werden die Vorlagen für das Projekt erstellt. Die Vorlagen bestehen aus HTML Dateien, die das Konzept und das Screendesign abbilden. Dazu gehören in der Regel die Startseite des Projekts, diverse Inhaltsseiten, verschiedene Inhaltselemente wie Einspalter, Zweispalter und weitere besondere Inhaltselemente, die in den Schritten zuvor festgelegt wurden. Die Vorlagen werden für viele Browser und Endgeräte getestet und Ihnen erneut zur Freigabe vorgelegt

TYPO3 Integration

Sind die Vorlagen aus dem letzten Schritt durch Sie geprüft und freigegeben, beginnt die Integration dieser Vorlagen in das TYPO3. Die Umsetzung wird nach den aktuellsten Maßstäben durchgeführt. Das Projekt wird immer mit der neusten TYPO3 LTS Version umgesetzt. Das Projekt wird Modular aufgebaut, so dass später einfach Updates am Projekt durchgeführt werden können. Für Ihr Unternehmen werden die benötigten Redakteure angelegt und eingerichtet. Zu diesem Zeitpunkt werden auch benötigte Zusatzfunktionen wie einen Bereich zum Abbilden aktueller Unternehmensnachrichten, eine Suche sowie Kontaktformulare integriert und konfiguriert

Umsetzung spezifischer Funktionen

Gehören zum Projekt besondere Funktionen wie zum Beispiel eine Produktdatenbank oder eine Anbindung an eine externe API, um bestimmte Daten abzubilden, wird das in diesem Prozessschritt erledigt

Pre-Produktion

Ist das Projekt soweit umgesetzt und funktional alle benötigten Bestandteile integriert, wird das Projekt auf einen geschützten Server übertragen. Dieser kann von Ihnen zur Verfügung gestellt werden. Steht Ihnen ein zusätzliches System nicht zur Verfügung, kann Ihnen auch eines zugeteilt werden. Hier wird das komplette System von Ihnen geprüft. In dieser Projektphase können Sie auch hier alle Inhalte verändern und pflegen und alle redaktionellen Inhalte für das Go-Live erfassen. Dieses System bleibt auch künftig bestehen. Immer wenn für Sie neue Anforderungen umgestezt werden müssen, können Sie diese hier prüfen, und erst nach Freigabe stehen die neuen Features auf dem Live System zur Verfügung.

Schulung

Wenn Sie oder Ihre Redakteure eine Schulung mit dem Umgang mit TYPO3 benötigen, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt dafür. Die Schulung kann direkt zu diesem Projektstand an dem frisch erstellten System durchgeführt werden. Dabei werden alle relevanten Aspekte direkt an Ihrem Projekt geschult, so dass Sie oder Ihre Redakteure ohne Probleme die Inhalte pflegen können

Go-Live

Ist alles in Ordnung? Dann geht das Projekt an dieser Stelle Live. Es wird ein Abbild des Pre-Produktionssystem erstellt und auf Ihren Live-Server übertragen. Ihr altes Projekt wird in diesem Zuge archiviert, Ihnen als Backup zur Verfügung gestellt, und vom Produktivserver entfernt

Tickets, Wartung und Updates

Ihnen steht im Umsetzungszeitraum und auch darüber hinaus ein Ticketsystem für das Projekt zur Verfügung. Hierüber können Sie jederzeit neue Anforderungen durchgeben, oder anstehende Wartungsarbeiten oder Updates am Projekt freigeben. Durchgeführte Updates und neue Features werden dabei auf das Staging System (ehemals Pre-Produktion) ausgespielt und durch Sie geprüft. Erhält ein Feature oder ein Update die Freigabe von Ihnen, wird das als neues Release auf Ihren Liveserver ausgespielt